Tipp

assets/Uploads/_resampled/SetWidth200-9783803132901.jpg

Selbstjustiz

Martial Kermeur ist des Mordes angeklagt. Dem Richter erzählt er an einem einzigen Tag seine Lebensgeschichte, von der gescheiterten Ehe mit France und seinem Sohn Erwan. Kermeur ist ein einfacher und bescheidener Mann, der seinen Sohn allein aufgezogen hat. Er verwaltet das alte Gutshaus, bis dort eine Großbaustelle entsteht. Schließlich wird er schmählich betrogen und scheitert an den eigenen Hoffnungen, nicht auf der Seite der Verlierer zu stehen. "Selbstjustiz" ist ein Sprachkunstwerk, minimalistisch, elegant und mitreißend.

 
assets/Uploads/_resampled/SetWidth200-Koenen.jpg

Die Farbe Rot

"Du schließt die Augen und schaust in die Sonne, und durch deine Lider hindurch siehst du die Farbe deines Blutes - ein Karminrot. Dies ist die Farbe deiner leiblichen Existenz." So beginnt Gerd Koenen diese epische Geschichte des Kommunismus und seiner Ursprünge. In einer meisterhaften, klugen und vielseitigen Darstellung holt er den Kommunismus aus dem Reich der reinen Ideen auf den Boden der wirklichen menschlichen Geschichte zurück.

 
assets/Uploads/_resampled/SetWidth200-100003.jpg

Unter der Drachenwand

Es ist das Jahr 1944 am Mondsee. Der Weltkrieg ist verloren, doch wie lange dauert er noch? Veit Kolbe, Soldat auf Urlaub, verbringt ein paar Monate unter der Drachenwand im Salzkammergut. Hier trifft der in Russland Verwundete auf zwei junge Frauen. Margarete und Margot teilen mit ihm die Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Welche Macht hat die Geschichte über den Einzelnen und die Liebe?

 
 

© 2010-2018 Buchhandlung LeseLust Dresden

Impressum